Erneute Optimierung der Seite Backofen reinigen

Bereits im Mai 2016 haben wir an der Seite Backofen reinigen gearbeitet. Wir haben einerseits das Design komplett angepasst. Andererseits haben wir die Seite zugunsten der Nutzererfahrung mit mehreren zusätzlichen Unterseiten ausgebaut. Während der intensiven Arbeiten an dieser Webseite haben wir gleichzeitig die Thematik der Backofenreinigung mit zusätzlichen Artikeln zu selbstreinigenden und Pyrolyse Backöfen ergänzt. Mehr zu den damals erledigten Arbeiten finden Sie im entsprechenden Blog Eintrag Webseite zum Thema Backofen reinigen optimiert vom 15. Mai 2016 auf dieser Seite. Die erneuten Optimierungen im Überblick Während den letzten Wochen haben wir erneut wie folgt an der Webseite gearbeitet: Erneute komplette Anpassung vom Design Reinigungsassistent hinzugefügt Vermehrt Produkteempfehlungen integriert. Wie aus diesen 3 Punkten hervorgeht, stand bei den aktuellen Optimierungen erneut der Webseitenbesucher im Vordergrund. Den letzten Blogeintrag haben wir mit der Schlussanmerkung, dass die Benutzerfreundlichkeit unser grösstes Anliegen ist und dass wir in den nächsten Wochen wohl noch zusätzliche Anpassungen vornehmen, abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt war uns jedoch noch nicht bewusst, dass die kommenden Verbesserungen so umfangreich sein werden. Selbstverständlich konnten wir uns insbesondere nicht vorstellen, dass wir der komplette Webseite noch einmal ein neues Design verpassen. Backofen reinigen im neuen Design Nach Abschluss der letzten Arbeiten an der Webseite haben wir unseren Fokus vorübergehend auf andere Projekte gesetzt. Hierbei standen beispielsweise Arbeiten im Zusammenhang mit dem Webseitendesign von anderen Internetseiten im Vordergrund. Die Verbesserung der CSS-Vorlagen hat sich jedoch klar aus den vorherigen Anpassungen am Projekt Backofen reinigen ergeben. Es war nämlich rasch ersichtlich, dass die bereits vorgenommenen Verbesserungen bei den Webseitenbesuchern gut ankamen. Nach dem Aufschalten einer komplett überarbeiteten Formatvorlage bei einem anderen Projekt, waren die Signale...